Home / Google in Unternehmen / Speziell für Unternehmen: Google Drive for Work

Speziell für Unternehmen: Google Drive for Work

Google bietet seinen Unternehmenskunden inzwischen eine Premium-Version von Google Apps for Business an. Ende Juni hatte Google auf seiner Entwicklerkonferenz einen Premium-Dienst für Google Drive, „Drive for Work“ genannt, für Unternehmenskunden vorgestellt. Google Drive for Work stellt Unternehmen mit fünf oder mehr Mitarbeiter unbegrenzten Speicherplatz zur Verfügung. Bei Kunden mit weniger Mitarbeitern ist die Speicherkapazität auf 1 TB je Mitarbeiter beschränkt. Außerdem erhalten Kunden über Google Drive for Work erweiterte Berichterstatttungs- und Prüffunktionen für Administratoren sowie das E-Discovery Tool Google Vault. Beispielsweise können über die Google Apps Administration weitere Tools zur Nutzer- und Geräterverwaltung sowie Einstellungen zur Freigabeberechtigung von Dokumenten zur Verfügung. Auch können Administratoren verfpögem. welche Dateien verschoben, gelöscht oder mit anderen Personen geteilt wurden.

Des Weiteren garantiert Google seinen Unternehmenskunden mehr Sicherheit. Zum einen wurden Google Drive for Work und die Google Datenzentren nach verschiedenen Standards geprüft ( SSAE 16 / ISAE 3402 Typ II SOC 2) und besitzen auch die Zertifizierung nach ISO 27001. Zum anderen garantiert Google seinen Kunden eine durchgehende Verschlüsselung bei der Datenübertragung von Endgerät zu Google, zwischen den verteilten Google-Datenzentren sowie bei der lokalen Speicherung auf dem Mobilgerät. 

Die Kosten für Googles neuen Premium-Dienst belaufen sich auf 8 Euro pro User/Monat, also 96 Euro pro Jahr inkl. einem 24/7  Telefonsupport und einer garantierten Verfügbarkeit der Google Cloudprodukte von 99,9% und natürlich Zugriff auf alle Produktivitätsanwendungen von Google Apps for Business, wie Gmail, Kalender, Docs, Tabellen, Präsentationen, Formulare, Sites, Groups und Hangouts. Für Google Apps Bestandskunden bedeutet dies bei einem Upgrade auf den neuen Permium-Dienst 4 Euro pro User/Monat an Mehrkosten, da ein Unternehmen bereits heute 4 Euro pro User/Monat für Google Apps for Business bezahlt.

Speziell für Unternehmen: Google Drive for Work und Google Apps Unlimited

Wer als Google Apps for Business Kunde einen Upgrade durchführen möchte, kann sich einfach über admin.google.com in die Google Apps Administration einloggen und dort ein Upgrade auf Google Drive for Work durchführen. Die Vertragslaufzeit der Premiumversion beträgt dabei 1 Jahr. Abgerechnet wird aber weiter monatlich je User.

Witziger Weise heißt der Premium-Dienst in der Google Apps Administration nicht Google Drive for Work, sondern Google Apps Unlimited. Lassen Sie sich hiervon nicht irritieren, es ist letztlich das Gleiche. Außerdem erfährt man hier in den Details, dass der unbegrenzte Speicherplatz nicht nur für Drive, sondern auch für Gmail und Google+ Fotos gilt. Dies verwundert nicht, da Google seit einiger Zeit den Speicherplatzverbrauch eines User auf Basis der Dienste Drive, Gmail und Google+ zusammen berechnet.

Wichtig: Aktuell bietet Google noch keine Downgrad-Option an. Wer sich einmal für den Premium-Dienst entschieden hat, kann somit nicht einfach wieder auf den normalen Google Apps for Business Tarif für 4 Euro pro User/Monat zurück sondern kann nur  nach Ablauf der Vertragslaufzeit komplett kündigen. Google will die Option zum Downgrade jedoch zu einem späteren Zeitpunkt seinen Kunden noch zur Verfügung stellen.

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*