Home / Google Tools / Einfach Drucken auf mobilen Endgeräten mit dem Google Tool Google Cloud Print

Einfach Drucken auf mobilen Endgeräten mit dem Google Tool Google Cloud Print

Möchten Sie auch ab und zu einfach auf Ihrem mobilen Endgerät etwas drucken? Praktisch jeder surft inzwischen regelmäßig mit einem Tablet oder Smartphone im Internet. Dabei kommt es natürlich hin und wieder vor das man etwas drucken möchte. In aller Regel funktioniert der Drucker aber nur mit dem Laptop oder dem PC, da der Druckertreiber ja nur auf diesen Geräten installiert ist. Hier kommt der von Google angebotene Dienst Google Cloud Print ins Spiel.

Google Cloud Print verbindet einen beliebigen Drucker über das Internet mit einem Endgerät Ihrer Wahl. Google Cloud Print funktioniert daher auf Ihrem Tablet oder Smartphone Einfach Drucken auf mobilen Endgeräten mit dem Google Tool Google Cloud Printgenauso wie mit jedem traditionellen Desktop-Computer, der mit dem Internet verbunden ist. Welcher Drucker dabei mit Google Cloud Print verwendet wird ist dabei zunächst egal. Sie können einen Drucker innerhalb weniger Sekunden über Ihr Google Cloud Print-Konto, dass Sie über https://www.google.com/cloudprint/ erreichen, verbinden. Einmal verbunden, sehen Sie über Google Cloud-Print alle anstehenden Druckaufträge und können so den Status Ihrer Druckaufträge bei Bedarf verfolgen. Einen über Cloud Print verbundener Drucker kann, unabhängig wo dieser steht, auch für andere Personen freigeben werden. Somit können mehrere Personen einen einmal verbundenen Drucker zum Drucken verwenden.

Am einfachsten funktioniert Google Cloud Print mit speziellen cloudfähigen Druckern. Diese registrieren sich über Ihr Drahtlosnetzwerk zu Hause direkt mit Google Cloud Print und sind somit direkt nach Inbetriebnahme einsatzbereit. Eine Liste der aktuell verfügbaren cloudfähigen Drucker von verschiedenen Anbietern erhalten Sie über den folgenden Link: https://www.google.com/cloudprint/learn/printers.html.

Cloud Print funktioniert jedoch auch mit einem klassischen Drucker, der z. B. über USB an einem Computer angeschlossen ist. Um eine klassischen Drucker mit Cloud Print zu verbinden benötigen Sie jedoch Google Chrome auf dem mit dem Drucker verbundenen Computer. Über die Google Chrome Einstellungen müssen Sie dann noch den sogenannten Cloud Print Connector einschalten. Eine Anleitung hierzu erhalten Sie hier.

Nach der Einrichtung eines Druckers über Cloud Print können Sie dann auf mobilen Endgeräten über den Chrome Browser, der auf Android-Geräten standardmäßig installiert ist, sowie auf dem iPad/iPhone als App installiert werden kann, beliebige Webinhalte drucken. Über Googles offizielle Android-App „Google Cloud Print” können Sie auch Bilder und sonstige Office-Dokumente für die App freigeben und somit Ihre Dateien drucken. Die Google Cloud Print-App ist ab der Android-Version 4.4 KitKat voll in Android als Plug-in integriert und braucht nicht mehr gesondert installiert zu werden. Für das Drucken von Inhalten auf Apple Geräten, die Sie nicht über Chrome aufrufen, können Sie mit der App „PrintCentral Pro” Google Cloud Print ansprechen und so beliebige Inhalte über Ihren mit Cloud Print verbundenen Drucker ausgeben. Drucken auf mobilen Endgeräten mit Google Cloud Print ist wirklich einfach!

Was gefällt uns: Google Cloud Print kann sowohl von Privatanwender als auch von Unternehmenskunden zur Verwaltung von Druckern verwendet werden. Vor allem die Möglichkeit des geräteunabhängigen Druckens beeindruckt hier besonders. Der Dienst ist außerdem für Privatanwender als auch für Google Apps for Work Kunden kostenlos. 

Was könnte besser sein:  Auf Apple-Geräten können über Google Chrome aufgerufene Inhalte ohne Probleme gedruckt werden. Für das Drucken von E-Mails, Anhängen, Kontakte oder sonstigen Inhalten von anderen Apps auf Apple-Geräten wird jedoch noch eine Drittanbieter App benötigt. Google sollte hier seine Cloud Print App auch für Apple-Geräte veröffentlichen.

Der Business Nutzen: Vor allem für Unternehmen die Google Apps for Work einsetzen, bietet Google Cloud Print weitere Einsparpotentiale, da Google Cloud Print vor allem bei kleineren Unternehmen einen zentralen Print-Server überflüssig macht. Die Verwaltung der Drucker kann einfach über Cloud Print gehandelt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*