Home / Google Tipps & Tricks / Effizient Arbeiten mit Google Docs und Google Notizen

Effizient Arbeiten mit Google Docs und Google Notizen

Wer regelmäßig mit Google Notizen, Googles einfacher Notiz app für Android und iOS arbeitet, bei dem besteht immer wieder mal die Notwendigkeit einen Inhalt aus einem Google Docs Dokument in eine Notiz zu verschieben oder Inhalte aus seinen Notizen in einem Dokument zusammenzuführen. Google hat hier inzwischen verschiedene Funktionen implementiert. Dies ist, neben der Aufnahme der Google Notizen als Kernfunktion in Googles Produktivitätssuite G Suite, ein weiterer Beweis dafür, dass Google es mit seiner Notizen App ernst meint und diese immer mehr zu einer zentralen Anwendung innerhalb der verschiedenen Google Tools für Office und Produktivität ausgebaut wird.  

Übernahme von Notizen in ein Google Doc Dokument

Google Notizen, Googles einfacher Notiz app für Android und iOSBereits seit längerem gibt es die Option eine angelegte Notiz in ein Google Doc umzuwandeln. Gehen Sie hierzu einfach auf die gewünschte Notiz und wählen Sie den Menüpunkt „In Google-Dokument kopieren“ innerhalb des „Mehr“-Menüs aus. Anschließend werden die Inhalte der Notiz kopiert und in Ihrer Google Drive-Ablage auf der obersten Ordnerebene ein neues Google Doc angelegt. Das Google Doc erhält dabei als Dateinamen den Titel der kopierten Notiz. Diese Vorgehensweise funktioniert aktuell jedoch über die Desktopversion von Google Notizen. Die Notiz App für Android und für iOS unterstützt diese Vorgehensweise bisher nicht.

Neben dieser Vorgehensweise um Inhalte aus Google Notizen in ein Google Doc zu überführen gibt es inzwischen noch weitere Möglichkeiten Inhalte zwischen einer Notiz und einem Google Doc Dokument auszutauschen.

Einfügen von Notizinhalten in ein bestehendes Google Doc Dokument

Sie können Ihre Notizen von jedem Google Doc Dokument aus inzwischen einsehen und Inhalte aus den Notizen in das aktuell geöffnete Dokument übernehmen. Klicken Sie hierzu in der Menüleiste auf den Menüpunkt Tools –> Notizblock. Anschließend öffnet sich auf der rechten Seite ein separates Fenster das Ihnen den Zugriff auf Ihre Google Notizen ermöglicht. Um nun Inhalte aus einer Notiz dem Dokument hinzuzufügen suchen Sie in der Seitenleiste nach der Notiz, die Sie hinzufügen möchten, klicken Sie auf die Notiz und ziehen Sie diese via Drag&Drop in Ihr Dokument. Sobald der Cursor im Dokument an der gewünschten Stelle ist, lassen Sie die linke Maustaste los und die Inhalte der Notiz werden in das Dokument eingefügt. So können Sie problemlos Inhalte aus verschiedenen Notizen in einem Dokument zusammenführen.Effizient Arbeiten mit Google Docs und Google Notizen

Texte oder Bilder als Notiz speichern

Andersrum kann es Ihnen auch helfen Inhalte aus einem Google Doc, wie z.B. eine bestimmten Textabschnitt oder ein Bild, in einer Notiz abzuspeichern. Markieren Sie hierzu einfach den gewünschten Textabschnitt bzw. gehen sie auf das Bild und klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste darauf um das Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie dann den Menüeintrag „In Notizblock speichern“. Wenn Sie Listeninhalte kopieren legt Ihnen Google bei dieser Vorgehensweise automatisch eine Notiz vom Typ Liste an. Auch einen Link auf das Dokument aus dem die Inhalte kopiert wurden wird stets mit in die Notiz eingefügt. Egal welchen Inhalt Sie auf diese Weise kopieren, es wird dabei immer eine neue Notiz angelegt. Sowohl das Einfügen von Notizinhalten in ein Google Doc Dokument als auch das kopieren von Texten und Bildern in eine Notiz funktionieren aktuell ebenfalls nur über die Desktopversion von Google Notizen. Die Notiz App für Android und für iOS unterstützt diese Vorgehensweise bisher ebenfalls nicht.

Alle Tipps & Tricks zum Arbeiten mit Google findest Du auf unserer Facebook Gruppe “Google Tools – Tipps & Tricks” wo wir regelmäßig Tipps & Tricks zu Google Tools posten. Alternativ kann unser Blog auch via RSS oder per Mail abonniert werden.