Home / Google Tools / Online Präsentationen erstellen – Google Präsenationen

Online Präsentationen erstellen – Google Präsenationen

Google bietet mit den in Google Drive integrierten Google Docs eine echte Alternative zum Microsoft Office-Paket an. Die Google Präsentationen, auch oft Google Slides genannt,  ermöglichen es online Präsentationen zu erstellen und sind damit eine echte Alternative zu Microsoft Powerpoint. Neben den bereits vorgestellten Google Tabellen und Google Docs sind die Google Präsentationen auch Bestandteil von Googles Office-Suite und somit auch in der von Google speziell für Unternehmen angebotenen Produktivitätssuite Google Apps for Business enthalten.  

Die Grundfunktionalität Google Präsentationen ist im Vergleich zum Marktführer Powerpoint von Microsoft natürlich sehr ähnlich. Schließlich geht es darum folienbasierte Inhalte zu präsentieren. Wer sich mit Powerpoint auskennt findet sich auch mit den Google Präsentationen sehr schnell zu recht. Das formatieren von Texten, einfügen von Pfeilen und anderen Formen oder das einbinden von Grafiken und Videos ist bei beiden Tools praktisch identisch. Dennoch ist unterscheiden Sie sich im grundsätzlichen Ansatz. Eine Google Präsentation erstellt man online, nur über den Browser, oder auch über die von Google zur Verfügung gestellte App auf einem beliebigen mobilen Endgerät. Beim Einsatz eines klassischen Microsoft Powerpoint können Sie eine Präsentation nur nach vorheriger Installation des MS Office Pakets erstellen. Der geräteunabhängige Ansatz der Google Office-Suite, der natürlich auch für die Google Präsentationen gilt, hat dabei einige Vorteile, aber natürlich auch gewisse Nachteile. Beispielsweise können an einer Google Präsentation mehrere Personen gleichzeitig an derselben Präsentation, ja sogar an der gleichen Folie in Echtzeit zusammenarbeiten. Dabei sieht jeder live was die anderen gerade an der Präsentation verändern. Auch das Speichern ist in einer Google Präsentation nicht notwendig, dies erfolgt automatisch praktisch nach jeder Veränderung.

Online Präsentationen erstellen mit den Google Präsentationen

Aber gerade der mobile Ansatz der Google Präsentationen ist auch deren größter Vorteil. Online Präsentationen erstellen ist praktisch geräteunabhängig möglich. Eine Google Präsentation kann sowohl über ein Smartphone, iPad oder praktisch jedem anderen internetfähigen Gerät angelegt, bearbeitet oder eingesehen werden. Zur besseren Bedienung stellt Google seit kurzem für die Google Präsentationen eine App sowohl für Android als auch Apple Geräte im jeweiligen App-Store zur Verfügung. Grundsätzlich ist dabei der Einsatz von zwei Apps sinnvoll. Zum einen die Google Drive App. Über diese hat man alle seine in Google Drive abgelegten Dokumente, egal ob Präsentation, Tabelle oder sonst eine Dokument im Überblick. Um eine Google Präsentation anzulegen oder zu bearbeiten gibt es für die Google Präsentationen seit kurzem eine extra App. Über diese hat man alle seine Google Präsentationen direkt im Zugriff und kann mit seinem Tablet und Smartphone diese online erstellen und jederzeit bearbeiten. Im Übrigen ist seit kurzem auch die Bearbeitung von Microsoft Powerpoint Dokumenten mit der App möglich. 

Für die Google Präsentationen wird inzwischen auch eine Offline-Funktionalität, analog zu den Google Docs und Tabellen, angeboten. Diese ermöglicht es auch ohne Internetverbindung eine Präsentation zu bearbeiten und anzulegen. Die Offline-Funktionalität muss jedoch einmalig für das gewünschte Endgerät mit wenigen Klicks eingerichtet werden, da Dokumente dann auch lokal auf dem Endgerät gespeichert werden und später bei einer  bestehenden Internetverbindung dann wieder synchronisiert werden.

Im Vergleich zu Microsoft Powerpoint ist vor allem der Funktionsumfang der Google Präsentationen doch deutlich eingeschränkt. Wer oft und intensiv mit Powerpoint arbeitet, wird die eine oder andere Funktionalität innerhalb der Google Präsentationen vermissen. Beispielhaft sei hier erwähnt dass die Google Präsentationen aktuell keine Masterfolie kennen und somit gewisse Inhalte die in jeder Folie angezeigt werden sollen, in jeder Folie eingefügt werden müssen. Für den privaten Bereich oder die Erstellung einer einfachen Präsentation im Unternehmensumfeld sind die Google Präsentationen aber definitiv eine echte Alternative.

Online Präsentationen erstellen über Google PräsentationenFür einen ersten Test der Google Präsentationen können Sie sich sich einfach mit Ihrem Google Konto bzw. Gmail-Adresse unter http://drive.google.com/ einloggen und von dort eine erste Präsentation über den „NEU“-Button anlegen. Wenn Sie noch die alte Drive Oberfläche nutzen, klicken Sie den „ERSTELLEN“-Button der sich an der gleichen Stelle befindet. Beachten sollte man, dass der verwendete Browser aktuell ist. Wenn Sie öfters mit Google Drive und Docs arbeiten ist der Einsatz des Google Browsers Chrome an dieser Stelle zu empfehlen, da mit diesem schnelleres arbeiten mit den Google Docs gewährleistet. Aber auch der Einsatz eines aktuellen Safari- oder Firefox-Browsers ist ohne Probleme möglich. Alternativ können Sie Ihre Google Präsentationen auch über die neue Startseite für Präsentationen erreichen und bearbeiten. 

Was gefällt uns: Die von Google angebotenen Google Präsentationen sind kostenlos für Privatanwender. Lediglich ein Google-Konto wird benötigt. Die Funktionalität reicht für den privaten Alltag mehr als aus. Online Präsentationen erstellen ist mit den Google Präsentationen ein echter Genuss und für Privatanwender völlig kostenlos!

Was könnte besser sein:  Vor allem Powerpoint-Junkies werden doch einige Funktionalitäten vermissen. Für die Normalanwender dürfte diese jedoch keine große Rolle spielen, da diese in aller Regel die umfangreichen Powerpoint Funktionalitäten nicht nutzen.

Der Business Nutzen: Im Arbeitsalltag ermöglichen Google Präsentationen bereits heute flüssiges arbeiten. Gemeinsam und zeitgleich an einer online erstellten Präsentation arbeiten und sich dabei über die integrierte Chat-Funktionalität austauschen ermöglicht eine effektivere Arbeit im Team. Zusammen mit den Google Docs und Google Tabellen innerhalb von Google Drive sind die Office-Funktionalitäten für Unternehmen sehr interessant. Schließlich hat man somit eine Dateiablage mit Office-Funktionalitäten aus einer Hand, bei voller Mobilität und Gerätefreiheit.

Du interessierst dich für die Vorstellung unserer Blogreihe „Google Tools“ auf Google Experts? Dann abonniere doch unseren Blog per Mail oder Folge uns auf Google+.