Home / Google in Unternehmen / Google Unternehmensangebote – Google for Work

Google Unternehmensangebote – Google for Work

Google Unternehmensangebote : Google for WorkGoogle fasst seine Unternehmensangebote zukünftig unter dem Namen „Google for Work“ zusammen. Die hat Google gestern angekündigt. Zukünftig werden Angebote für Unternehmen also nicht mehr wie bisher unter dem Namen Google Enterprise, sondern ab sofort in der neuen Marke Google for Work zusammengefasst.

10 Jahre nach der Einführung der Google Suche und Gmail speziell für Unternehmnen, verkündete Google diese Neuigkeit gestern auf dem extra dafür neu veröffentlichten Google for Work-Blog. Der bisherige offizielle Google Enterprise Blog, der über http://googleenterprise.blogspot.de/ erreichbar war, leitet bereits automatisch auf den neuen Google for Work-Blog um. Google setzt damit seine neue Markenstrategie für Unternehmensprodukte fort. Erst kürzlich wurde unter dem Namen „Google Drive for Work“ eine Premiumversion von Google Apps for Work zur Verfügung gestellt. 

Auf der offiziellen Google for Work Webseite stellt Google alle seine Lösungen für Unternehmen dar. Google Angebote für Unternehmen sind in den letzten Jahren stark gewachsen und beinhalten aktuelle folgende Produkte:

  • Als Google Apps for Work bezeichnet Google nun seine cloudbasierte Produktivitätssuite Google Apps for Work und die neu veröffentlichte Premiumversion Drive for Work.
  • Die Google Cloud Platform ist Googles Angebot an Unternehmen ihre Apps, Webseiten und Dienste auf einer von Google zur Verfügung gestellten Infrastruktur zu betreiben.
  • Mit Search for Work fasst Google nun seine für Unternehmen angebotenen Suchfunktionalitäten von Google Site Search und der Google Search Appliance zusammen.
  • Als Google Maps for Work bezeichnet Google nun seine Unternehmensangebote für Google Maps, mit denen Unternehmen Ihre Daten geografisch visualisieren und somit besser bewerten können.
  • Chrome for Work beinhaltet die von Google angebotenen Tools für schnelleres und benutzerfreundliches arbeiten, wie z.B.  den Browser Chrome, Chromebooks und Chromebox.

Die Google Unternhmensangebote werden somit von Google unter dem neuen Namen Google for Work neu ausgerichtet. Auch intern soll Google seine Teams rund um die Work-Produkte weiter aufstocken, um damit in Zukunft den Ausbau seiner Unternehmensangebote weiter vorantreiben zu können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*