Home / Unsere Google Apps Add-ons im Überblick / Google Forms Dynamic Fields Add-on

Google Forms Dynamic Fields Add-on

google formulare dynamisch felder ermittelnDas Google Forms Dynamic Fields Add-on von apps experts ermöglicht es Ihnen die Werte von Auswahlfeldern in Google Formulare dynamisch zu füllen. Basierend auf anderen Datenquellen, wie z.B. einer Google Tabelle, Ihren Google Kontakten oder einer Google Sites Liste, können Sie z.B Werte eines Drop-downs einer Frage in Google Formulare automatisch befüllen. 

Auswahlfelder in Google Formulare dynamisch aktualisieren

Das Google Forms Dynamic Fields Add-on von apps experts ermöglicht es, die Werte von Drop-Down, Kästchen, Multiple-Choice-Fragen und Multiple-Choice-Raster Feldern in Google Formulare dynamisch zu füllen und bei Bedarf regelmäßig zu aktualisieren. Basierend auf anderen Datenquellen, wie z.B. einer Google Tabelle, Ihren Google Kontakten oder einer Google Sites Liste, können Sie z.B  die Werte eines Drop-downs einer Frage automatisch befüllen. Sie vermeiden dadurch einerseits die manuelle Pflege von Inhalten und stellen vor allem auch eine automatische Aktualisierung dieser Inhalte in regelmäßigen Abständen sicher. Pflegen Sie Inhalte, wie z.B. Ihre Kunden- oder Lieferantenstammdaten nur noch an einer Stelle und verwenden Sie diese automatisch in Google Formulare wieder.

Das Google Forms Dynamic Fields Add-on kann innerhalb eines Formulars Informationen aus verschiedensten Datenquellen beziehen. Folgende Datenquellen können Sie innerhalb des Google Forms Dynamic Fields Add-on verwenden:

  • Google Kontakte über Kontaktgruppen und Google Groups.
  • Google Drive Dateiattribute innerhalb eines Ordners inkl. Unterordner.
  • Google Tabelleninhalte, Kalenderinhalte und Google Sites Listeninhalte.
  • Drittsysteme via Webservice und JDBC-Verbindung.
  • G Suite – Organisationseinheiten und Gruppen inkl. Userattributen.

Funktionsumfang des Dynamic Fields Add-on:

  • Automatisierte Befüllung von Auswahlfeldern in Google Formulare.
  • Drop-Down, Kästchen, Multiple-Choice-Fragen und -Raster als unterstützte Fragentypen.
  • Verschiedenste Google Apps, wie z.B. Kalender, Tabellen, Groups sind als Datenbasis nutzbar.
  • Auch Daten aus Drittsystemen können via Webservice an das Add-on übermittelt werden.
  • G Suite Kunden können auch Nutzerattribute, wie z.B. Kostenstelle und Abteilung verwenden.
  • Auch Daten aus der in G Suite verwalteten Organisationsstruktur können Sie nutzen.
  • Das Add-on kann in unbegrenzt vielen Google Formularen verwendet werden.

Produktversionen des Dynamic Fields Add-on im Überblick:

Version/Leistungen

Basis

Plus

Business

Zielgruppe:

Privat

Privat, Freiberufler

Start-up, KMU, Enterprise

Art des Google Kontos

Privat

Privat/Google Apps

Google Apps

Anzahl User

1

 1

Pakete

verwendbare Datenquellen*

Basis-Quellen:
Kontakte

Tabellen

Groups

Drive

Basis-Quellen zzgl.:
Sites
Kalender

Webservice

Plus-Quellen zzgl.:
JDBC-Verbindung

G Suite Gruppen
& Orgeinheiten

Jobverarbeitung zur regelmäßigen Aktualisierung der Felder

Verbindung zu Drittsystemen

G Suite Benutzerattribute

Anwenderdokumentation

kostenlos installieren

>> Plus Version

>> Business Pakete

Lizenzpreis**

kostenlos

50 € User/Jahr
( >> mehr Infos )

ab 15 € User/Jahr
( >> mehr Infos )

* Es gelten die Quotas & Limitierungen Ihres Google Apps Kontos und von Google Apps Script
** Alle Preise zzgl. 19% MwSt. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr und verlängert sich automatisch. Die Zahlung erfolgt einmal jährlich im voraus per Rechnung. Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum Ende der Vertragslaufzeit.

Weitere Informationen zum Google Formy Dynamic Fields Add-on:

 

Bei weiteren Fragen nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!